Entspannung für mehr Gelassenheit und Selbstvertrauen
Stress gehört zu unserem Alltag. Stress ist eine natürliche Reaktion des Körpers auf Druck, Veränderung oder Spannung. "Die Dosis macht das Gift", sagte schon Paracelsus. Ein gewisses Quantum an Stress ist anregend und interessant. Zu viel jedoch ist schädlich und kann Krankheiten auslösen oder bereits vorhandene Erkrankungen negativ beeinflussen. Unter Anleitung lernen Sie mittels Entspannungstechniken und imaginativen Verfahren, körperliche Verspannungen langfristig zu lösen und psychische Ausgeglichenheit für Ihren Alltag zu erreichen.

Je nach angewandter Technik kann es zur Senkung der Atemfrequenz, der Herzfrequenz, des Blutdrucks und des Muskeltonus sowie zu einer positiven Beeinflussung des Immunsystems und des Endorphinspiegels kommen. Subjektive Auswirkungen sind ein Gefühl der Ruhe, der Gelassenheit und des Wohlbefindens. Jeder Mensch reagiert auf unterschiedliche Stressfaktoren und hat eine individuelle Lebenssituation.

bei Erwachsenen und Kindern
in den Wechseljahren
bei Diabetes
bei chronischen Erkrankungen
für Angehörige von chronisch Kranken und Diabetikern
für Senioren

Kompaktkurse/Indoorkurse